Rote Rosen

Die deutsche Telenovela „Rote Rosen“ wird seit 2006 von der Studio Hamburg Serienwerft im Auftrag der ARD produziert und montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Seit fast 2500 Folgen ist die Hauptrolle der Telenovela mit wechselnder Besetzung eine Mitte vierzigjährige Frau.

Die Telenovela ist geprägt von zahlreichen alltäglichen Problemen, Beziehungsgeschichten und zwischenmenschlichen Verwicklungen rund um das Leben der Protagonisten. Gedreht und produziert wird die Serie im malerischen Lüneburg und Umland, wobei das Lüneburger Fünfsternehotel Drei Könige, das zugehörige Restaurant Carlas, das Mietshaus Rosenhaus und die Gärtnerei Albers sowie die verschiedenen Arbeitsplätze der jeweiligen Protagonisten der Staffeln häufig sichtbare Drehorte sind.

Die Erfolgsgeschichte der ersten Telenovela mit einer Frau über 40 im Mittelpunkt reicht mittlerweile über deutsche Grenzen hinaus und findet gleichermaßen in Österreich, Italien und der Schweiz treue Fans.

Seit Sendungsbeginn im Jahre 2006 übernimmt die Studio Hamburg Postproduction GmbH im Auftrag der Studio Hamburg Serienwerft die Endfertigung der Serie.

 

Quelle: www.rote-rosen.tv
Bildquelle: ARD/Thorsten Jander