Löwen – Das wahre Leben der Raubkatzen

Löwen gelten als Symbole für Kraft und Furchtlosigkeit, Mut und Macht. Kaum ein Tier ist so intensiv erforscht worden. Doch einiges blieb im Dunkel verborgen. Mit Hilfe von Wärmebildkameras enthüllt dieser Film die letzten Geheimnisse von Afrikas größten Raubkatzen. Tierfilmer Reinhard Radke enthüllt erstaunliches Verhalten, das so bisher nicht zu sehen war. Packende Dramen im täglichen Kampf ums Überleben und anrührende Momente bei der Aufzucht der Jungen.

Die erste Folge des Zweiteilers folgt zwei Rudeln im Herzen der Massai Mara im Süden Kenias. Das erste hat bereits eine ganze Horde Halbwüchsiger in seinen Reihen, die kaum wissen wohin mit ihrer Energie. Beim zweiten hat der Nachwuchs gerade erst das Licht der Welt erblickt. Drei der Weibchen haben Junge, die im Schutz von mächtigen Paschas aufwachsen. Die Kleinen kommen blind und hilflos zur Welt. Verborgen in Büschen und gut geschützt verbringen sie die ersten Wochen ihres Lebens. Hin und wieder jedoch wird das Gelände von Büffeln heimgesucht, den größten Feinden der Löwen. Die Kolosse haben es vor allem auf die Jungen abgesehen. Trotz aller Gefahren sieht es zunächst gut für sie aus. Ihre Mütter sind erfahrene Jägerinnen.
Und doch ist jede Jagd ein hohes Risiko: Wenn ein Weibchen verletzt wird, droht auch ihren Jungen der Tod. Während die Löwinnen mit den Kleinen auch tagsüber manche Gelegenheit zur Jagd nutzen, muss das Rudel auf die Nacht warten. Was in absoluter Dunkelheit passiert, können wir Dank neuester Technik nun sichtbar machen: Wärmebildkameras enthüllen die Dramen, die sich in totaler Finsternis in der Savanne zutragen. Endlich lässt sich das Verhalten der Raubkatzen auch in der Nacht authentisch beobachten. Für die Mütter mit ihren Jungen sind die ersten Monate die schwersten, glücklicherweise kamen die Kleinen zu einer Zeit auf die Welt, als die großen Gnuherden der Serengeti in der Massai Mara auf ihrer Wanderung Rast machen. Das sichert reiche Beute und die Weibchen produzieren viel Milch für die Kleinen. Doch diese Zeit der Fülle endet schnell, bald ziehen die Herden wieder gen Süden. Zurück bleiben ein leeres Land und kaum noch Nahrung. In den nun folgenden Wochen wird sich das Schicksal der jungen Löwen entscheiden.

“ Löwen “ ist eine Produktion des NDR Naturfilm und Doclights, in Zusammenarbeit mit ARTE und dem HR.  Produzent ist Jörn Röver vom NDR Naturfilm. Die Redaktion leiteten Tom Synnatzschke (NDR Naturfilm) sowie Ralf Quibeldey (NDR). Reinhard Radke schrieb das Buch und ist ebenfalls verantwortlich für Regie und Kameraführung.

Studio Hamburg Postproduction übernahm im Auftrag der Doclights GmbH die Endfertigung der Löwen-Dokumentation.