Doku „Balkan in Flammen“

Die dreiteilige Reihe „Balkan in Flammen“ (AT) untersucht den Zerfall der ehemaligen Sozialistischen Föderation Jugoslawien im Herzen der Balkanregion. Worin liegen die historischen Ursachen der nationalistischen Konflikte, die ab 1991 in grausamen Kriegen gipfelten? Warum ließ sich das Konstrukt desvon Staatschef Josip Broz Tito 1945 geformten geeinten Jugoslawiens nach seinem Tod nicht mehr aufrechterhalten? Mit Hilfe von Historikern und Zeitzeugen analysieren die drei Dokumentationen den Untergang einer politischen und gesellschaftlichen Vision.

Filmstill: © Tomislav_Krnić_Cinecentrum