Lost Places

Es sind Orte der Geschichte, vergessen, bedroht und bedrohlich zu gleich. Gebaut aus Stahl, gesprengt in Fels, gegossen aus Beton: einstige Monumente großer, historischer Epochen werden wieder lebendig. Diese Orte stecken auch voller persönlicher Geschichten, die uns Zeitzeugen erzählen. Ganz persönliche Erinnerungen an Naturkatastrophen, Kriege oder globale Supergaus, denen die Monumente und Orte, und nicht selten auch Menschen zum Opfer fielen. Über vier Folgen besuchen wir zwölf solcher „Lost Places“: Militärbasen, Vorzeige-Bauwerke, Touristenparadiese und Heilanstalten. Durch die Menschen, die hier einst lebten.

Mehr

Doku „Balkan in Flammen“

Die dreiteilige Reihe „Balkan in Flammen“ (AT) untersucht den Zerfall der ehemaligen Sozialistischen Föderation Jugoslawien im Herzen der Balkanregion. Worin liegen die historischen Ursachen der nationalistischen Konflikte, die ab 1991 in grausamen Kriegen gipfelten? Warum ließ sich das Konstrukt desvon Staatschef Josip Broz Tito 1945 geformten geeinten Jugoslawiens nach seinem Tod nicht mehr aufrechterhalten? Mit Hilfe von Historikern und Zeitzeugen analysieren die drei Dokumentationen den Untergang einer politischen und gesellschaftlichen Vision. Filmstill: © Tomislav_Krnić_Cinecentrum

Mehr

Kinofilm „Reiss aus“

Der Kinofilm „Reiss aus“ wurde im Jahr 2018 von den Hauptprotagonisten Lena Wendt und Ulrich Stirnat selbst produziert. Ein halbes Jahr Auszeit wollen sich Ulli und Lena nehmen und von Hamburg nach Südafrika fahren. Dort kommen sie nie an. Stattdessen rollen sie in ihrem alten Land Rover Terés und dem knapp 40 Jahre alten Dachzelt, das sie von Ullis Patentante geschenkt bekommen haben, knapp zwei Jahre durch Westafrika. Es geht um Einiges: Darum, sich selbst wieder zu finden, sich wieder zu spüren..

Mehr